Herzlich Willkommen beim TTC Mühlhausen e.V.

Aktuelles

Spielbericht zum Spieltag am 30.04.2022

In einem grandiosen Finale sicherte sich die 1. Herrenmannschaft am vergangenen Samstag, in der Mägdeberg Schulturnhalle in Mühlhausen, den Klassenverbleib in der Tischtennis Oberliga Baden-Württemberg. In einem auf sehr hohem Niveau stehenden und mitreißenden Spiel, bei dem der Gegner SC Staig I, angeführt von dem ehemaligen, beim TTF Ochsenhausen aktiven Bundesligaspieler Gerd Richter, mächtig Gegegenwehr lieferte. Trotz alledem erwischte das Mühlhauser Team, angepeitscht von den vielen Zuschauern, und mitgerissen von der Topleistung seines Spitzenspielers und früheren walisischen Nationalspielers Adam Robertson, einen nicht für möglich gehaltenen „Sahnetag“. Bereits der Start in den Eingangsdoppeln, mit einer 2:0 Führung für den TTC, verlief bereits verheißungsvoll und gab dem Team den nötigen Rückenwind. So wurden im Nachgang, bis auf die Niederlage von Damian Zech gegen Gerd Richter, alle Begegnungen auf das Punktekonto der Heimmannschaft verbucht, so dass in der Endabrechnung ein 9:1 für den TTC Mühlhausen auf der Anzeigetafel stand. Das Erfolgsteam Adam Robertson, Damian Zech, Kai Moosmann, Sebastian Welz und Georg Winkler fügten so, in der „ehrwürdigen Mägdeberghalle“ ein weiteres Erfolgskapitel zu der über 50-jährigen Vereinsgeschichte hinzu. Da auch die Ergebnisse der anderen Konkurrenten im Abstiegskampf, die DJK Offenburg I und der VFL Kirchheim I ebenfalls zu Gunsten des TTC Mühlhausen verliefen, konnte noch am selben Abend ausgelassen gefeiert werden.  Die 1. Jugendmannschaft war bereits freitags beim TTV Radolfzell I im Einsatz und kassierte mit 1:9 eine relativ deutliche und dem Spielverlauf nicht ganz entsprechende Niederlage. Alleine vier Spiele gingen über den Entscheidungssatz, davon in der Endabrechnung allerdings drei zu Gunsten des Heimteams. Den Ehrenpunkt für den TTC Mühlhausen holten Benedikt Hauser und Silas Schmidt im Eingangsdoppel. Die Mannschaft beendete damit eine durchaus erfolgreiche Spielsaison auf dem 6. Tabellenplatz in der Bezirksliga Bodensee.