Herzlich Willkommen beim TTC Mühlhausen e.V.

Aktuelles

Der TTC Mühlhausen setzt bis auf weiteres seinen Trainings- und Spielbetrieb aus!

Sobald der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, wird der TTC Mühlhausen darüber auf den verfügbaren Kanälen informieren. 

Wir nehmen Abschied von unserem Ehrenpräsident und "Gründungsvater" Fridolin Kempf

Bei einer würdevollen Trauerfeier nahmen wir am Freitag, den 06.03.2020 Abschied von Fridolin Kempf. Er war unser Ehrenpräsident und „Gründungsvater“ des TTC Mühlhausen. Mit ihm verlieren wir einen „Macher“, ein Mitglied, das sich stets in den Dienst des Vereins gestellt hat. Mit einem Nachruf in der Presse und in der Kirche bei der Trauerfeier, haben wir der Trauerfamilie unsere herzlichste Anteilnahme entgegengebracht.

 


Nachruf für die Trauerfeier von Ehrenpräsident Fridolin Kempf

 

 

 

Liebe Trauerfamilie Kempf, liebe Trauergäste,

 

wir sind heute so zahlreich zusammengekommen, um von einem wunderbaren Menschen Abschied zu nehmen.

 

Fridolin Kempf verstarb am Samstag den 29.02.2020. Ein Tag, den man nur alle vier Jahre im Kalender findet.

 

Ein Mitglied des TTC Mühlhausen hat es treffend formuliert: „Ein großartiger Mensch verstarb an einem besonderen Tag“.

 

Heute stehe ich als 1. Vorsitzender in der Verantwortung des TTC Mühlhausen und ich hatte immer großen Respekt vor genau der jetzigen Situation, vor diesem Moment und immer die Hoffnung es werde erst in weiter Zukunft auf mich zukommen. Doch die Uhr des Lebens dreht sich unaufhörlich weiter, man wird von den „Momenten“, auch von denen die man gelegentlich vor sich herschiebt, unmissverständlich eingeholt. Ich bin aber auch stolz, dass ich in die Fußstapfen von „Friedel“, wie er sehr gerne genannt wurde, treten konnte und nun die Möglichkeit habe, ihm auf diese Art und Weise noch einmal „Lebe Wohl“ zu sagen.

 

Viele von den anwesenden Trauergästen, wenn nicht sogar alle, haben „Friedel“ während seiner 88-jährigen Lebenszeit als einen hilfsbereiten und großzügigen Menschen kennen gelernt. Er stellte sich stets uneigennützig in den Dienst anderer. Das Miteinander mit anderen Menschen und die Freude am Organisieren und Verwalten unterschiedlichster Aufgaben, bestimmten sein Leben. Seit seiner Jugend war „Friedel“ kulturell, sozial, politisch, ehrenamtlich und sportlich engagiert. Insbesondere die Gründung des Tischtennisclub Mühlhausen im Jahre 1967 bedeutete für ihn eine Lebensaufgabe. Nahezu 40 Jahre führte er den Verein als 1. Vorsitzender und etablierte diesen in Tischtennisfachkreisen bis über die südbadischen Verbandsgrenzen hinaus. Darüber hinaus stellte er sich von 1975-1981 in den Dienst als stellvertretender Bezirksvorsitzender des Tischtennis Bezirks Bodensee. Außerdem hatte er auch noch Funktionen als Seniorenwart, mehrfacher Staffelleiter und ehrenamtlicher Schiedsrichter inne.

 

Nicht nur während dieser Zeit erwarb sich „Friedel“ großes Ansehen und Anerkennung. Unzählige Ehrungen durch den Bezirk und den Verband und die Ernennung zum Vereinsehrenpräsidenten, zeugen von seinem Engagement und seiner Beliebtheit.

 

Zum Teil war er aber auch ein Mann mit Ecken und Kanten, eine Person mit einem besonderen Willen und einer klaren Vorstellung. Man konnte schon mal anderer Meinung mit ihm sein oder harte aber immer sachliche Diskussionen mit ihm führen. Doch selbst dann war er nie nachtragend und immer bestrebt zu einem harmonischen Miteinander.

 

Bis zuletzt verweilte „Friedel“ bei den Turnieren und Heimspieltagen des TTC Mühlhausen in der Eugen-Schädler-Halle, um alleine durch seine Anwesenheit den Verein und seine Mitglieder zu unterstützen oder um einfach mal bei einem Bier oder einem Gläschen Sekt speziell für unsere Damenmannschaften, in geselliger Runde auf einen Sieg anzustoßen.

 

Ich möchte nun noch einmal auf den Beginn meiner Worte zurückkommen.

 

Es verstarb mit „Friedel“ ein wunderbarer Mensch an einem besonderen Tag. Heute, am Tag der Trauerfeier ist „Fridolinstag“, erneut eine besondere Situation für diesen besonderen Menschen.

 

Wir trauern zutiefst um unseren „Friedel“, doch wir sind auch unendlich dankbar, dass er bei uns war.

 

Fridolin, wir werden dir stets ein ehrendes Andenken bewahren und wir werden dich nie vergessen…….

Dein TTC Mühlhausen e.V.

Ergebnisbericht und Vorschau zum Spieltag am 13.-15.03.2020

 

Ergebnisberichte und Terminvorschau des TTC Mühlhausen

 

 

 

Nachdem unsere Jugend zuletzt bei den Spielen weniger erfolgreich war, hat sie nun erfolgreich zugeschlagen. So erreichte unsere 2. Jugendmannschaft in der Bezirksklasse beim TTC Beuren a.d. Aach IV ein verdientes 5:5 Unentschieden. Amelie Keller avancierte in dieser Begegnung für den TTC zur erfolgreichsten Spielerin. Ein Sieg im Doppel zusammen mit Lea Frömter, sowie zusätzlich zwei Einzelsiege standen am Ende auf ihrem Konto. Zwei weitere Einzelsiege von Lea Frömter und Maximilian Zehnle besiegelten letztendlich das Ergebnis. Noch besser lief es für unsere 3. Jugendmannschaft in der Kreisklasse A. Mit einem 7:3 Sieg gegen den TUS Immenstaad I konnte unser Team die rote Laterne an den Gegner abgeben. Beide Mannschaften gingen mit drei Spielern an den Start. Für den TTC Mühlhausen stellten Benedikt Hauser und Silas Schmidt mit einem gemeinsamen Doppel-, sowie jeweils drei Einzelerfolgen den Sieg sicher. Die 3. Herrenmannschaft bleibt mit einem hart umkämpften 8:6 Sieg beim TSV Mimmenhausen III weiterhin erfolgreich im Rennen um die Meisterschaft in der Kreisklasse B. Ohne ihren kurzfristig ausgefallenen Kapitän Matthias Popp musste sich das Team mächtig ins Zeug legen, um den Sieg sicherzustellen. Erfolgreichster Akteur war Michael Zehnle mit einem Doppelsieg zusammen mit Garrick Napravnik. Außerdem steuerte er drei Einzelsieg zum Gesamtergebnis bei. Jeweils zwei weitere Einzelsiege von Alfred Herzog und Olaf Schramm reichten, um nun wieder den ersten Platz in der Tabelle einzunehmen.

 

 

Terminvorschau:

 

 

Freitag, 13.03.2020              20:00 Uhr        SC Konstanz-Wollmatingen III - TTC Herren III

 

 

                                                20:00 Uhr        TTC Damen II – TTC Blumberg II

 

 

Samstag, 14.03.2020          10:00 Uhr        TTC Jugend I – SV Allensbach I

 

 

                                                13:30 Uhr        TTC Jugend II – TSV Mühlhofen I

 

 

                                                13:30 Uhr        TTC Jugend III – TTV Radolfzell III

 

 

                                                15:30 Uhr        TTC Herren II – SV Allenbach I

 

 

Sonntag. 15.03.2020           14:00 Uhr        TTC Herren III – TTC Engen-Aach I

 

 

                                                14:00 Uhr        TTC Damen I – TTC Riedböhringen I

 

 

                                                14:00 Uhr        TTC Herren I – TTSF Hohberg II