Herzlich Willkommen beim TTC Mühlhausen e.V.

Aktuelles

Ergebnisbericht zum Spieltag am 14.04.2018 und Vorschau weiterer Termine

Beim letzten Spieltag der Saison 2017/18 mussten noch vier Teams des TTC Mühlhausen zu Auswärtsspielen
reisen. So hatte unsere 1. Herrenmannschaft beim Tabellenvorletzten TTC Suggental eine sehr harte Nuss zu
knacken, was dann auch im Endeffekt mit einem 9:7 Sieg, gerade noch so gelang. Damit hat die Mannschaft noch
theoretische Chancen auf die Aufstiegsrelegation in die Badenliga, ist aber noch auf einen Ausrutscher des
direkten Konkurrenten TTV Auggen I angewiesen, der in seinem letzten Spiel gegen die TTF Rastatt gewinnen
muss, um in der Endabrechnung vor dem TTC Mühlhausen bleiben zu können. Die 2. Herrenmannschaft hatte bei
Tabellenführer TTS Gottmadingen nicht viel zu bestellen und musste ohne Thorsten Lauber, der mit der „Ersten“
unterwegs war, mit einer 1:9 Niederlage die Heimreise antreten. Für den Ehrenpunkt sorgte dabei das Doppel
Alfred Herzog/Olaf Schramm. Einen weiteren Sieg sicherte sich die 2. Damenmannschaft mit 8:2 gegen den TTC
Klettgau III, was in der Endabrechnung den 4. Tabellenplatz in der Kreisklasse A Schwarzwald bedeutete.
Besonders positiv zu erwähnen war hier die Integration unserer Mädchen, die gesamte Saison über. Die 3.
Jugendmannschaft nutzte ihr letztes Saisonspiel beim SV Litzelstetten, um weiter Spielerfahrung zu sammeln und
konnte bei einer 2:8 Niederlage immerhin zwei Spielgewinne verzeichnen.
Obwohl nun die Mannschaftsspiele in der Saison 2017/18 beendet sind, wird es während der Übergangsphase zu
Saison 2018/19 immer wieder Termine und Veranstaltungen geben, bei denen unsere Mitglieder und Sportler mit
im Einsatz sind.


Terminvorschau:


10.05.18 Internationaler Bodenseepokal im Allgäu
19.05.-21.05.18 Deutsche Seniorenmeisterschaften in Dillingen
10.06.18 4. Mühlhauser Clickball-Turnier
23.-24.06.18 Deutsche Clickball-Meisterschaften in Fulda
Juli 2018 Jahreshauptversammlung
07.09.18 Kinder-Sommerferienprogramm


Harte Nuss zum Saisonabschluss
TTC Suggental I – TTC Mühlhausen I 7:9


Zum Saisonabschluss 2017/18 wurde der TTC Mühlhausen beim Tabellenvorletzten und Mitaufsteiger TTC
Suggental noch einmal so richtig gefordert. Anfangs konnte man ein schnelles und klares Spielende vermuten.
Nach kurzer Zeit führte der Gast aus dem Hegau mit 4:1. Die beiden Doppel T. Lauber/M. Papcun und N.
Winkler/S. Welz, sowie die Einzelsiege von Milan Papcun und Georg Winkler im vorderen Paarkreuz, zeichneten
hierfür verantwortlich. Im weiteren Spielverlauf jedoch, kämpfte sich das Heimteam immer besser in die Partie
und machte dem TTC Mühlhausen das Leben so richtig schwer. Sebastian Welz und Thorsten Lauber blieben im
Einzel ohne Erfolgserlebnis. Niklas Winkler hatte zumindest eine ausgeglichene Bilanz aufzuweisen und auch
Milan Papcun musste gegen Adrian Glunk seine erste Rückrundenniederlage hinnehmen, blieb aber trotzdem
immer noch bester Spieler der Liga. Hätten nicht Andreas Lutsch mit zwei souveränen 3:0 Siegen und Georg
Winkler mit seinem zweiten Einzelsieg abgesichert, wäre der TTC Mühlhausen sicherlich gar nicht oder zumindest
mit einem Rückstand in das Schlussdoppel gegangen. So aber, konnte man mit einer 8:7 Führung etwas befreiter
aufspielen. Letztendlich brachten dann T. Lauber/M. Papcun einen mühsam erkämpften Sieg für den TTC
Mühlhausen unter Dach und Fach. Damit rangiert das Team vorrübergehend auf dem 2. Tabellenplatz, muss aber
noch auf einen Ausrutscher des direkten Mitkonkurrenten TTV Auggen I hoffen, um noch Chancen auf die
Aufstiegsrelegation haben zu können.